Programm Juli & August
leer.gif (821 Byte)
leer.gif (821 Byte)

 

Sa 8.7., 19.00 Uhr

leer.gif (821 Byte)

  leer.gif (821 Byte)

laborost.jpg (8259 bytes)
ZWEI JAHRE LABOR OST

Am Samstag, den 8. Juli ist es so weit! Mirjam Henß, Birgit Kaiser und Christina Coers-Dittmar laden zur Geburtstagsparty ins Labor Ost (Raum für Tanz und Theater) ein. Seit nun mehr zwei Jahren arbeiten und produzieren die drei Künstlerinnen erfolgreich in ihrer gemeinsamen Experimentierstätte bei Salzmanns. Darüber hinaus bietet das Trio der kreativen Kasseler Szene ein Kurs- und Werkstattprogramm für Tanz (von Contemporary dance über New dance, bis hin zu Steptanz) und Theater. Wochenendwerkstätten mit Gästen der überregionalen Tanz- und Theaterszene bereichern das Programm.

Mit einem Countdown um 19.00 Uhr geht das LaborPartyProgramm in die Phase 1 – In der Phase 2 um 19.30 Uhr werden einige Forschungsergebnisse des letzten Jahres präsentiert. Und ab 21.00 Uhr werden in der Phase 3 alle beweglichen Moleküle kräftig durchgeschüttelt: Partytime mit Onkel Henning und diversen Flüssigkeiten! Eingeladen sind alle Nutzer und Nutzerinnen, alle Nachbarn, Freund/e/innen und Förder/er/innen und alle Neugierigen. Eintritt: frei


leer.gif (821 Byte) Fr 14.7 , 20.00 Uhr leer.gif (821 Byte)

onstage.JPG (5178 bytes)
„TEYARA" UND „MAMA TONGUE"

Magic African Music Buba Jarju, Sänger und Trommler aus Gambia tourt zur Zeit mal wieder in Holland als Percussionist (Djembe) bei Hamid Baroudi, dem Weltstar aus Kassel. Buba Jarju hat ein neues Bandprojekt: „Mamatongue" mit den algerischen und deutschen Gitarristen Ilies Bohedadja und Thomas Mayer von der World Music Band „Teyara". Worldmusic-algerian and andaluzian Guitar Sahara Blues Didgeridoo und Tablas.

Astrid Hagenguth am Didgeridoo aus Australien und Frank Hofmann an den Tablas aus Indien, außerdem Madjid Dhibali am Mandolcello und an der akustischen Gitarre. Überraschungsgast ist der Berimboo-Spieler Rogerio Soares aus Brasilien.
Einlass:
20.00 Uhr, Beginn: 20.30 Uhr, Eintritt: 12,- DM


leer.gif (821 Byte) Fr 21.7., 22.00 Uhr leer.gif (821 Byte) theatost.jpg (6091 bytes)

SOCIAL CLUB

LATIN FEVER NIGHT II – KULTURFABRIK SALZMANN e.V. Kein Urlaub? Kein Problem! Wir bieten Ihnen eine brasilianische Nacht zum pauschalen Discount-Preis! Der Erfolg der letzten „Latin Fever Night" veranlasste das „Social Club"- Team den tanzhungrigen Latin- Freunden ein weiteres Fest zu bescheren. Diese werden erneut mit exotischem Ambiente und vielfältiger Cocktail- Auswahl im Beach Bar-Bereich verwöhnt.

 

Die erfolgreiche Kombination aus percussiver Performance und heißen südamerikanischen DJ- Sets soll auch diesen Abend wieder harmonisch abrunden. Vom Plattenteller servieren: SCHMOOVE (Crisp Club) & Jan (HomeBossaCrew): Brazilian Beats, Latin House, Nu Jazz und Afro-Cuban-Sound. Eintritt: 10,- DM 


leer.gif (821 Byte) Sa 22.7., 22.30 Uhr leer.gif (821 Byte)
Big Floor:
Terrence Fixmer & Zombie Nation live, Pierre, Marky, Stefan Küchenmeister Cafe: Eric Rug, Nico, Axl, Chill out: Strammes Lauschen, Fish, Dimatrix, LJ: Da Phatte Travis
leer.gif (821 Byte)leer.gif (821 Byte)
Fr 28.7.,
bis
So 30.7.
leer.gif (821 Byte)leer.gif (821 Byte)

onstage.JPG (5178 bytes)
SALZMANNS ZISSELBÜHNE

Die Salzmanns Factory präsentiert sich zum Zissel 2000 mit einem fulleminanten Liveprogramm auf der Open Air-Bühne am Rondell (neben dem Regierungspräsidium am Altmarkt) und beteiligt sich am Zisselumzug. Am Freitag, dem 28.6.2000 und am Samstag, dem 29.6., jeweils von 18.00 bis 1.00 Uhr, gibt es jede Menge Live-Musik mit Bands aus Kassel und Umgebung. Mit dabei sind die Bands:

King Khan & his Shrines (Mix aus Soul, Rhythm & Blues und Rock`n`Roll)

Fulledrämmbs (Kasseler Mundartlieder)

Rundfunktanzorchester (Beat, Soul, Rock`n´Roll, mindestens ein Schlager)

MMO (die etwas andere Reggae-Band mit Coverversionen bekannter Hits)

Rock Kids (Rock)

Godda Habbit (Psychedelic-Groove-Funk-Grunge? Rock`n`Roll.)

Crimson Eve (Hardrock)

Die Rächer (Rap)

F.O.G. (Funk, Blues, Rock und Blues)


leer.gif (821 Byte) Fr 28.7., 18.00 bis 1.00 Uhr leer.gif (821 Byte)leer.gif (821 Byte) onstage.JPG (5178 bytes)
SALZMANNS ZISSELBÜHNE

Rock Kids
Die Rock Kids sind Thomas Erszeny (11 Jahre, Gesang), Niklas Hauenschild (12 Jahre, E-Gitarre), Dominik Lang (12 Jahre, Keyboard) und Bastian Hoffmann (12 Jahre, Drums). Sie kommen alle aus Grebenstein und sind zusammen in die Grundschule gegangen, heute verbringen sie ihre Freizeit miteinander und machen Musik, die ihnen gefällt.

 

Fulledrämmbs
Es gibt sie seit dem Frühjahr 1997. Uwe Schmidt hat die Lieder von Axel Herwig und andere Stücke auf Kasseläner Platt in den Kreis um das Tonstudio Beton und die Kulturfabrik Salzmann getragen und sie bald mit Walter F. Binder auf Veranstaltungen präsentiert. Seit dem Frühjahr 1998 singt Thomas Güthler in der Formation mit. Die vorliegende CD mit dem Titel „Fulledrämmbs – Kasseler Mundartlieder" ist das Ergebnis einer fast zweijährigen Arbeit an diesem Projekt.

Mit der Unterstützung von J. Köhler (keyb.), O. Leuer (dr.), Th. Tkacz (sax.), O. Jung (guit.) und Althea Schmidt (Flöte) konnten die Stücke von Axel Herwig und anderen Kasseler Komponisten und inzwischen auch eigene Stücke der Fulledrämmbs neu gestaltet werden.


leer.gif (821 Byte) Fr 28.7., 18.00 bis 1.00 Uhr leer.gif (821 Byte)leer.gif (821 Byte)

onstage.JPG (5178 bytes)
SALZMANNS ZISSELBÜHNE

MMO
MMO ist die etwas andere Reggae-Band aus Kassel, die mit englischen und deutschen Texten und Reggae-Coverversionen bekannter Hits gute Laune verbreiten. Die Musik von MMO ist überzeugt, Text und Gesang sind abwechslungsreich und aus dem Leben gegriffen. MMO sind populär, denn was die Band präsentiert, ist immer eingängig und tanzbar.

Mit Wenzel Erszeny, dem singenden Straßenbahnfahrer, steht bei MMO ein begnadeter Entertainer im Mittelpunkt. Die aktuelle CD heißt „Life is amazing". Musiker: Wenzel Erszeny (Gesang & Gitarre), Thomas Birkhahn (Gitarre), Reiner Engel (Bass) und Oliver Leuer (Schlagzeug).

 

Rundfunktanzorchester
Das Rundfunktanzorchester ist kein gewöhnliches Rundfunktanzorchester, welches an verregneten Sonntagnachmittagen ältere Damen und Herren unterhält. Jede Radiostation hat ein eigenes Orchester, so auch das Freie Radio Kassel. Das Repertoire des Orchesters besteht aus: Beat, Soul, Rock`n`Roll, Schlager, Walzer und mindestens einer Elvis-Coverversion.

 

King Khan & his Shrines
King Khan & his Shrines machen eine explosive Mischung aus Soul, R&B und Rock`n`Roll.

 

 

 

 

 


leer.gif (821 Byte) Sa 29.7. , 18.00 bis 1.00 Uhr leer.gif (821 Byte)

onstage.JPG (5178 bytes)
SALZMANNS ZISSELBÜHNE

Godda Habbit
Drei blutjunge Groove-Engel mit Hummeln im Arsch spielen eine energiegeladene Mischung aus Grunge, Groove und Crossover.

 

 

 

 

Die Rächer
Die Rächer sind zurückgekommen und haben heilige Reime mitgebracht, die dem Zuhörer vielleicht nicht heilig vorkommen werden, weil sich in ihnen die Probleme unserer Gesellschaft wiederspiegeln. Doch die Rächer lassen nicht nur Negatives hören, sie präsentieren auch die pure Lust am Leben und Feiern, wobei nicht absolut jugendfreie Texte verwendet wurden. Der Stil des Rap`s ist Westcoast mit europäischen Einflüssen.

 

 

 

 

Crimson Eve
Sie geben Hardrock mit mehrstimmigen Gesang und ausgefuchsten Gitarrensoli zum Besten.

 

F.O.G. (Fools over Germany, Forget our Grungelizer, Freedom on G-man) formierten sich neu im Sommer 2000. Stilistisch irgendwo zwischen Rock, Funk, Rap und Blues angesiedelt, spielen F.O.G. größtenteils Eigenkompositionen. Die vier Musiker spielten erstmals gemeinsam vor fast 10 Jahren in der legendären Kasseler Jazzrock-Band BABY SNAKES!

Besetzung: George Cully: Bass und Vocals Oli Jung: Guitar Christian Friedrich: Drums Thomas Tkacz: Saxophon 


leer.gif (821 Byte) So 30.7., 12.30 Uhr leer.gif (821 Byte)

onstage.JPG (5178 bytes)
SALZMANNS ZISSELBÜHNE

Beginn des Landumzuges in der Kölnischen Straße
16.00 Uhr Beginn des Wasserumzuges auf der MS Hessen


leer.gif (821 Byte) Sa 29.7.,  22.30 Uhr leer.gif (821 Byte)


Big Floor: Nick Denton, Marky, Stefan Küchenmeister, Cafe: Chi, Nico, Axl, Chill out: geschlossen, LJ: Da Phatte Travis


 

 

 

Fr 25.8., 21.00 Uhr

 

Im August macht die Kulturfabrik Salzmann eine Sommerpause!
Trotzdem veranstalten wir:

KING KHAN AND HIS SENSATIONAL SHRINES
Support: Les Sexareenos

Plattenveröffentlichungs-Party King Khan and the Shrines haben ihre erste CD mit dem Namen Ten" rausgebracht und feiern ihre Plattenveröffentlichungs-Party.
Einlass: 21.00 Uhr Eintritt: DM 15,-

 

 


  leer.gif (821 Byte)  
VORSCHAU SEPTEMBER
  Sa 2.9., 20.00 Uhr  

theatost.jpg (6091 bytes)
FLINN THEATER – „ICH KANN DOCH NICHT MIT MOZART BOLZEN GEHEN"

  So 3.9., 14.00-20.00 Uhr  

onstage.JPG (5178 bytes)
DORFPLATZ-FEST IN BETTENHAUSEN
Musik und Aktionen für jung und alt.

  Di 5.9., 20.00 Uhr  

theatost.jpg (6091 bytes)
FLINN THEATER – „ICH KANN DOCH NICHT MIT MOZART BOLZEN GEHEN"

  Mi 6.9., 20.00 Uhr  


theatost.jpg (6091 bytes)
FLINN THEATER – „ICH KANN DOCH NICHT MIT MOZART BOLZEN GEHEN" 

  Do 7.9., 20.00 Uhr  

theatost.jpg (6091 bytes)
FLINN THEATER – „ICH KANN DOCH NICHT MIT MOZART BOLZEN GEHEN"

  Fr 8.9., 20.00 Uhr  


theatost.jpg (6091 bytes)
GRIMM- UND HERDERSCHULE WORKSHOP – PRÄSENTATION DER POLENFAHRT

  Do 28.9., 20.00 Uhr  

onstage.JPG (5178 bytes)
IMA-SESSION – Reggae-HipHop

leer.gif (821 Byte) Im Oktober leer.gif (821 Byte)

onstage.JPG (5178 bytes)
Konzert
– Franz Benton, Elvis Contest, Score!


leer.gif (821 Byte) Fr 20.10.,  So 22.10. leer.gif (821 Byte)


TANZWORKSHOP MIT LILO STAHL

Seit langer Zeit findet mal wieder ein Tanzworkshop mit Lilo Stahl (bewegungs-art Freiburg) in Kassel statt. Neben Tanztechnik des Neuen Tanzes, die das eigene Bewegungsspektrum erweitern soll, wird Tanzimprovisation im Vordergrund des Wochenendes stehen. Der Workshop findet im Studio Freiraum, Sandershäuserstr. 34 statt. Info und Anmeldung: Bettina Helmrich, Tel./Fax: 0561-579 9376.

leer.gif (821 Byte) leer.gif (821 Byte) leer.gif (821 Byte)

leer.gif (821 Byte) leer.gif (821 Byte) leer.gif (821 Byte)
VORANKÜNDIGUNG

8. Internationales Tanzfestival
„Dialog and Opposite"
12.11.-26.11.

Tag Titel Compagnie Ort
So., 12.11. Ecco de Silenci

La Nit transfigurada

Lanomina Imperial

Barcelona

Schauspielhaus
Do., 16.11. L`Enjeu, Duo Denise Lampard Compagnie

Zürich

FRIZZ
Fr., 17.11. Helden unter Strom Denise Lampard Compagnie

Zürich

Schauspielhaus
Mi., 22.11.

Short Cuts from Kassel

 

Vier Stücke FRIZZ
Do., 23.11.

Short Cuts from Kassel

 

Vier Stücke FRIZZ
Sa., 25.11.

Nussknacker

 

Ballett des Staatstheaters Kassel Schauspielhaus
So., 26.11. Rama Malaga Danza Teatro

Malaga

Schauspielhaus

leer.gif (821 Byte) Ab 50,- DM dabei sein! leer.gif (821 Byte) Patenschaft für die Kulturfabrik!

Übernehmen Sie
die Patenschaft für einen oder auch mehrere Quadratmeter Kulturfabrik für ein Jahr oder länger. Dieser Beitrag zur Kulturförderung in Ihrer Region sprengt in den meisten Fällen keine Geldbörsen, aber er hilft der Kulturfabrik und damit jungen Künstlern und Künstlerinnen ihre Talente zu präsentieren.

Aktie.JPG (23429 bytes)Sie bekommen dafür
eine Patenschaftsaktie, werden mit den anderen Paten in der Fabrik namentlich genannt, im Patenschaftsrahmen ausgehängt und erhalten eine Spendenquittung.

Dafür bieten wir
auf 1660 qm ein Kulturprogramm der Genres Musik, Theater, Tanz, Tanztheater, Performance, Ausstellungen und Stadtteilarbeit.

leer.gif (821 Byte)leer.gif (821 Byte) leer.gif (821 Byte) leer.gif (821 Byte)

leer.gif (821 Byte)leer.gif (821 Byte)